– Dienst(ag) nach Vorschrift –

HSG-C-Jugend marschiert durch die Landesliga – Sieg gegen Melle macht Titel perfekt
Ehre, wem Ehre gebührt: Die weibliche C-Jugend feiert einen Spieltag vor dem Ende die Meisterschaft in der Landesliga Mitte des HVN.

Zehn Siege und ein Remis aus elf Spielen, so die beeindruckende Statistik der weiblichen C-Jugend der HSG Osnabrück. Eine Statistik, die den Nachwuchs-Handballerinnen bereits einen Spieltag vor dem Saisonende den Meistertitel in der Landesliga Mitte in die Hände spielte. Gegen den deren aktuellen Tabellenführer und Tabellen-Fünften nur knapp an der Qualifikation zur Oberliga gescheitert, zeigte die Mannschaft des Trainer-Trios bestehend aus Katharina Aßmann, Marie Scheidemann und Timm Dietrich von Beginn der Landesliga-Saison an, dass mit ihnen im Titelrennen zu rechnen sein würde. Schon früh kristallisierte sich heraus, dass lediglich der SV Höltinghausen ein ernstes Wörtchen im Kampf um die Meisterschaft würde mitreden können. Doch seit dem 34:28-Heimsieg gegen den direkten Konkurrenten zu Jahresbeginn, strebten die Osnabrückerinnen zielstrebig Platz eins entgegen und verrichteten auf ihrem Weg auch gegen vermeintlich schwächere Kontrahenten „Dienst nach Vorschrift“.

So ergab sich schließlich folgerichtig an einem Dienstag die Gelegenheit, die Meisterschaft gegen die HSG Grönegau-Melle vorzeitig fix zu machen. Der Osnabrücker Handball-Nachwuchs zeigte keine Nerven, siegte gegen den Lokalrivalen deutlich mit 35:20 und setzte sich verdient die Krone auf. Am Ende zwar nicht der beste Tag zum feiern, aber bemüht man ein altes Sprichwort, so soll man „die Feste feiern, wie sie fallen“. Eine Maxime, die sich auch die Mädchen der Osnabrücker C-Jugend zu Herzen nehmen und damit schon jeden den eigenen Lehrerinnen und Lehrer im Vorfeld um Entschuldigung bitten dürften, wenn am Mittwoch die Gedanken mitunter noch dem Vorabend nachhängen.

Eigens angereist war ein Vertreter des Handball-Verbandes Niedersachsen, um die Mannschaft mit den redlich verdienten Meistershirts auszustatten. Die Ehrung durch die HSG Osnabrück steht bisweilen noch aus und soll dem besten Angriff seiner Liga spätestens auf dem offiziellen Saisonabschluss der Spielgemeinschaft zuteil werden.

Please follow and like us:
Follow by Email
Facebook
Facebook
Instagram
WJC I – Dienst(ag) nach Vorschrift

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
Facebook
Facebook
Instagram