Am Samstag den 27.01. machten wir uns auf den Weg nach Oldenburg zu unserem zweiten Oberligaspiel. Leider hatte sich Carla an diesem Morgen krank gemeldet und wir mussten ohne sie anreisen.

Die Oldenburgerinnen spielten mit sehr viel Harz, was uns auch bewusst war. Allerdings zeigte sich schon in den ersten Minuten, dass wir damit nicht gut klar kommen, sodass es in der 17. Minute 10:4 stand. Wir waren teilweise sehr unsicher und zeigten dies durch ungenaue Pässe und verworfene Torchancen. Zur Halbzeit stand es 15:7.

In der zweiten Halbzeit schafften wir es nicht mehr ran zu kommen und die Gegner machten sich unsere Fehler selbstverständlich zu Nutzen. So wurde aus dem Spielstand von 25:12 in der 46. Minute ein Endstand von 30:18 und somit ein verdienter Sieg für die Mädels aus Oldenburg.

Geschrieben von Julia Schlüter.

Please follow and like us:
Follow by Email
Facebook
Facebook
Instagram
WJA I – Keine Chance gegen den Bundesliganachwuchs aus Oldenburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
Facebook
Facebook
Instagram