Revanche für Hinspielniederlage!

Im Hinspiel in Oldenburg hatten wir große Probleme mit dem Harz, aber heute stimmten die Ausgangsbedingungen. Wir traten vollzählig und ohne Verletzungen an und konnten aufgrund des Heimrechts ohne Harz spielen.

Trotzdem gingen die Oldenburger Mädels anfänglich mit 2:0 in Führung. Aber in der vierten Minute gelang uns der Ausgleich. Danach gingen wir direkt in Führung und konnten diese auf zunächst 7:3 ausbauen. Oldenburg blieb dran und schaffte es mehrfach, auf jeweils 1 Tor wieder aufzuschließen. In die Pause gingen wir mit 13:9.

Unser Trainer hat uns in der Kabine weiter motiviert und wir bauten unsere Führung auf 18:9 (36. Minute) aus.

Danach leisteten wir uns leider eine kleine Schwächephase, die die Oldenburgerinnen gnadenlos ausnutzten und auf 3 Treffer herankamen. Die tolle Leistung unserer beiden Torhüterinnen verhinderte aber ein weiteres Herankommen der Gegner.

In der Schlussphase konnten wir uns durch souveränen Angriff und konsequente Abwehr wieder absetzen und mit einem verdienten Endstand von 27:20 für die Hinspiel-Niederlage revanchieren.

Die 2 Punkte des letzten Heimspiels motivieren uns, in den verbleibenden 3 Auswärtsspielen noch mal alles zu geben!

geschrieben von Carla

Please follow and like us:
Follow by Email
Facebook
Facebook
Instagram
WJA I – Sieg gegen Oldenburg und direkte Qualifikation für Oberliga Vorrunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
Facebook
Facebook
Instagram