– HSG siegt beim SV Quitt mit 26:21 –

Trotz desaströsem Beginn konnten wir uns letztlich souverän im Auswärtsspiel gg. SV Quitt Ankum durchsetzen und fuhren so den ersten Sieg der Saison ein.
Das Spiel begann zunächst unter schlechten Vorzeichen: Im ersten Angriff des Spiels verursachten wir einen technischen Fehler und kassierten zudem anschließend eine 2-Minuten-Zeitstrafe (nach 33 Sekunden Spielzeit) wegen fehlendem Abstand. Dies warf uns völlig aus der Bahn (6. Spielminute 4:0, 10. Spielminute 6:1). Timm, der Christian auf der Trainer-Bank vertrat, nahm eine Auszeit, brachte Ruhe in das Spiel und justierte die Abwehr neu: Wir stellten auf eine offensive 5-1-Deckung um und deckten den erfolgreichsten Torschützen von Ankum in einer kurze Deckungsvariante. Dies funktionierte. Ankum schaffte es während der gesamten Spielzeit nicht, gegen unsere Abwehr ein Mittel zu finden, sondern verzettelte sich in hektischen Abschlüssen und technischen Fehlern. Wir wiederum konnten über Tempos und über unsere Spielzüge einfache Tore erzielen. Auch wenn unser Angriffsspiel an einigen Stellen ebenfalls verbesserungswürdig war, konnten wir uns immer mehr von Ankum absetzen. Über die Stationen 6:4, 8:5 und 8:8 kämpften wir uns heran und zogen bis zur Halbzeit auf 8:12 vorbei.
Zur Mitte der zweiten Halbzeit leisteten wir uns zwar nochmals eine Schwächephase, sodass Ankum den Anschluss wieder herstellen konnte (44. Spielminute 15:16), allerdings schafften wir es mit einer konzentrierten Leistung im Anschluss, den Abstand zu vergrößern. Über die Stationen 16:20, 17:21, 18:23 und 20:25 endete das Spiel schließlich mit 21:26.
Der erste Sieg der Saison 🙂 G E I L ! So kann es weiter gehen!
Danke nochmal an Timm für seine Unterstützung 🙂 !
Für die HSG spielten (und trafen): Julian Meyer (TW), Moritz Rocho, Lucas Bögeholz (3, davon 2 x 7-Meter), Florian Hafer (2), Niklas Avermann (1), Thomas Stermann (6), Stephan Pietrowski, David Schweer (3), Marius Hansel (2), Thorben Strohtmann (2), Hendrik Wiltmann (2), Lukas Schweer (3), Matthias Hülsmann (TW) und (Ersatz-)Trainer Timm Dietrich.
Spieldaten abrufbar unter: https://hvn-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaDokumentHBDE.woa/1/wa/nuDokument?dokument=MeetingReportHBFOP&meeting=6106582&etag=36937588-ddc9-4061-a0f4-8268c38ee914
2. Herren – Erster Saisonsieg in Ankum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.