Klenke Ehrenbrief 2
Jürgen Brüggemann und Gerhard Ditz überreichen Kalla Klenke (Mitte) den Ehrenbrief der OsHr.                                                   FOTO: Wolfgang Münnich.

Er ist eine der Spieler- und Trainerpersönlichkeiten der Osnabrücker Handballregion der vergangenen Jahrzehnte. Im Sommer ging er, nachdem er 2009 noch einmal die Frauen des SV Hellern, die kurz darauf in der HSG Osnabrück aufgingen, übernahm und für die er weitere sieben Jahre an der Seitenlinie stand, in den wohlverdienten „Handballruhestand“. Seither ist er häufiger als Beobachter, denn als Teilnehmer in der Sporthalle anzutreffen. Jetzt bekam Karl-Heinz, vielerorts besser bekannt als Kalla Klenke, den Regionsehrenbrief der OsHr für sein langes und bemerkenswertes Engagement sowie seine Verdienste um den Handballsport in der Region. Schon in jungen Jahren mit dem Handballvirus infiziert spielte respektive coachte der heute 61 Jahre junge Kalla Klenke unter anderem für Schinkel 04, den SV Hellern, den TV Georgsmarienhütte, den SSC Dodesheide oder den SV Eversburg. Doch auch den Sprung über die Regionsgrenzen wagte er und konnte mit Union Halle gar seine größten Erfolge feiern, nachdem er 2003 zunächst als Herrentrainer angetreten, zwei Jahre darauf die abstiegsbedrohten Damen des Clubs übernahm, vier Jahre für das Team verantwortlich zeichnete und den Aufstieg in die dritte Liga schaffte. Es folgte die Rückkehr zu den Wurzeln – zum SV Hellern bzw. der HSG Osnabrück, wo er seine Trainerlaufbahn nach Aufstieg und anschließendem Klassenerhalt in der Landesliga 2016 ausklingen ließ. Doch auch nach Abpfiff endete sein Einsatz für den Handball nicht. Für die Neue Osnabrücker Zeitung sorgte Kalla Klenke jahrelang dafür, dass die Leserinnen und Leser Woche für Woche über Ergebnisse und Torschützen informiert wurden und kümmerte sich darüber hinaus um die jährliche Saisonvorschau der örtlichen Tagespresse. Seine Verdienste für unseren Sport sind vielfältig und als Spielgemeinschaft, die Kalla über viele Jahre seines handballerischen Schaffens begleitete und gleichsam im Gegenzug durch sein Wirken mitgeprägt wurde, kann auch die HSG Osnabrück der der OsHr um ihren Vorsitzenden Gerhard Ditz zu ihrer Entscheidung gratulieren und beipflichten: Kalla, du hast es dir verdient!

Please follow and like us:
Follow by Email
Facebook
Facebook
Instagram
Kalla Klenke mit Regionsehrenbrief geehrt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
Facebook
Facebook
Instagram